Bahnbußgeld


Höhere Bahnpreise wg Bußgeld

Zahlen muss wie immer der Bahnkunde.

Bahnschalter
Hier zahlt der Kunde seinen Bußgeldbeitrag

Die „Deutsche“ Bahn AG soll ein Bußgeld von 1,1 Millionen Euro zahlen. Das möchte der Berliner Datenschutzbeauftragte Alexander Dix. Die Bahn hatte ihr Personal bespitzelt, um zu verhindern, dass die eigenen Mitarbeiter krumme Touren drehen bei der Vergabe von einträglichen Firmengeschäften. Warum ist das so schlimm? Schlimmer ist, dass die Bahn das Bußgeld zahlen muss. Die Strafen, wenn die Überprüfung der Beschäftigten denn wirklich unrecht war, sollten direkt den Verantwortlichen aufgebrummt werden und nicht den Bahnkunden.





kostenloser Counter